Geschichte der Spessart Apotheke

Die Spessart-Apotheke war die erste Apotheke in Goldbach. Eröffnet wurde sie von dem aus Würzburg stammenden Apotheker Armin Ott am 14. Februar 1950 in der Hauptstraße. Neun Jahre später verlegte er die Apotheke in sein neu erbautes Haus an der Ecke Sachsenhausen - Aschaffenburgerstraße.

1977 übernahm der bisherige Mitarbeiter Winfried Müller das Unternehmen zunächst als Pächter, bevor er 1987 Eigentümer wurde.

Seinen besonderen Anliegen, der Phytotherapie, der Homöopathie und der Rückbesinnung auf althergebrachte Erfahrungen der Pharmazie, widmet sich Apothekenleiter Müller mit moderner Technik:

Internetanschluß und permanentes Warenwirtschaftssystem gehören zum Alltag in der Spessart-Apotheke.

Die Liebe zur Natur und speziell zu den Heilkräutern unserer Landschaft versucht der Apotheker in seinen alljährlichen Kräuterwanderungen zu vermitteln.

Ab Juli 2011 ging Winfried Müller in den verdienten Ruhestand und übergab die Führung der Apotheke an seinen Sohn Florian Müller.