Datenschutzerklärung nach der DSGVO

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Spessart Apotheke. Eine Nutzung der Internetseiten der Spessart Apotheke ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
Spessart Apotheke, Sachsenhausen 1, 63773 Goldbach, Deutschland, Tel.: 06021 51638,
E-Mail: spessart-apo-goldbach@t-online.de, Website: www.spessart-apo-goldbach.de

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Auf der Internetseite der Spessart Apotheke werden keine Cookies sowie keine Analyse Software wie z. B. Google Analytics verwendet. Es wird weder ein Kontaktformular zur Registrierung noch ein Newsletter angeboten.
Unser Webseiten Provider T-Online speichert die Zugriffsdaten auf unsere Webseiten in Server Logfiles. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Zugriffsdaten enthalten:


Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

 Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen.
Die Logfiles werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Eine Kontaktaufnahme über die Internetseite erfolgt über den Link der E-Mail Adresse der Spessart Apotheke. Solche auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Recht auf Widerruf und Berichtigung

Ihnen steht das Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zu, sofern diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Selbstverständlich können Sie sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung an uns wenden.

Stand: Mai 2018